Regionalzüge fahren zumeist nach Plan

Trotz Corona-Krise sind in Niedersachsen die meisten Regionalzüge nach Fahrplan unterwegs. Das zeigen Daten, die die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) erhoben hat.

Niveau steigern

91 Prozent der üblichen Züge sind im LNVG-Gebiet gefahren. „Wir sind beeindruckt von der Einsatzbereitschaft der Eisenbahnerinnen und Eisenbahner und zuversichtlich, dass dieses Niveau in der kommenden Woche noch gesteigert wird, um auch dem wachsenden Berufsverkehr gerecht zu werden“, sagt Carmen Schwabl, Geschäftsführerin der LNVG.

Maske wird zur Normalität

Außerdem ruft sie Fahrgäste zu rücksichtsvollem Verhalten auf. Schwabl geht davon aus, dass sich Mund-Nase-Schutz schnell durchsetzen wird, „dass es nach wenigen Tagen ganz normal sein wird. Das zeigen auch erste Erfahrungen aus Sachsen und Sachsen-Anhalt“.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
26. April 2020, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren