Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Das Bremer Sechstagerennen 2018 in der ÖVB-Arena in Bremen.

Das Bremer Sechstagerennen 2018 in der ÖVB-Arena in Bremen.

Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Heute

Sail präsentiert sich bei den Sixdays

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Die Sail in Bremerhaven und die Sixdays in Bremen. Zwei Traditionsveranstaltungen im Land Bremen. Die eine lädt im Sommer zum zehnten Mal zum Schiffe gucken, die andere geht am 9. Januar in die 56. Runde. Bremerhaven will beim Sechstagerennen für die Sail werben.

Kreis-Icon-Nordstern
Ralf Meyer, Geschäftsführer der Sail, ist seit jeher Fan der Sixdays. „Das hat schon mit den Kindertagen angefangen“, sagt der Chef der Erlebnis Bremerhaven. Begeistert sei er von dem rasanten Sport gewesen, „Albert Fritz fand ich klasse“. In der Jugend wuchs dann auch das Interesse an dem Drumherum, später bekam der Montag, der sogenannte Brementag, einen festen Platz in seinem Terminkalender. Und so ist es auch schon ein paar Jahre her, dass Meyer erstmals die Idee kam, man könne doch im Jahr 2020 die Sixdays durch die Sail anschießen lassen.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren