Schwimmendes Klassenzimmer macht in Cuxhaven fest

Nach zwei Atlantik-Überquerungen und einem halben Jahr Unterricht auf See ist eine Schülergruppe auf einem Großsegler nach Deutschland zurückgekehrt

Tränen beim Wiedersehen

Der Dreimaster „Pelican of London“ machte am Ostersonntag in Cuxhaven fest. Unter strengen Seuchenschutzvorkehrungen sahen die 27 Jugendlichen ihre Eltern wieder, wobei viele Freudentränen flossen.

Hohe Schutzvorkehrungen

Die Polizei ließ immer nur zwei Autos von Eltern am Anleger vorfahren. Die luden ihre Sprösslinge mit Gepäck ein und traten dann die Heimfahrt in Bundesländer zwischen Hamburg und Bayern an.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
13. April 2020, 10:59 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 11sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren