Stade: Ärztin am Coronavirus erkrankt

Es gibt einen zweiten Coronafall im Landkreis Stade.

Test ist positiv ausgefallen

Bei einer Ärztin am Elbe Klinikum Stade ist der Test positiv ausgefallen. Sie gehört zum Umfeld des Stader Lehrers, der im Landkreis Stade als Erstes am Coronavirus erkrankt ist.

Ärztin ist in häuslicher Quarantäne

Der erkrankte Pädagoge des Vincent-Lübeck-Gymnasiums hatte in der Phase, in der er noch keine Symptome hatte, aber nach Meinung der Fachleute bereits ansteckend war - am Samstag und am Sonntag - viele soziale Kontakte. Die jetzt erkrankte Ärztin gehörte dazu. Sie befindet sich wie der Lehrer in häuslicher Quarantäne. Zu den Aufgaben der Ärztin am Elbe Klinikum gibt es aktuell noch keine offiziellen Hinweise. (kw)

von Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
6. März 2020, 14:49 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen