Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Geldscheine in der Hand.

Das Haushaltsdefizit in Nordenham beläuft sich auf 2,6 Millionen Euro.

Foto: Patrick Seeger/dpa

Heute

Stadt Nordenham will die Steuern erhöhen

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

5,2 Millionen Euro Gewerbesteuer weniger als eingeplant und unterm Strich ein Haushaltsdefizit von 2,6 Millionen Euro zum Ende des Jahres. Auf diese finanzielle Schieflage will die Stadtverwaltung in Nordenham mit Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen reagieren. Der Stadtrat muss dem noch zustimmen. Am kommenden Mittwoch tagt der Finanzausschuss.

Kapitel in diesem Artikel

Kreis-Icon-Nordstern

Diese Steuererhöhungen sind geplant

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Beta Kontakt nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren