Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eine Frau hält zwei Bücher in der Hand

Schriftstellerin Ayla Dade trifft sich mit uns in der Bäckerei Kraßmann zum Interview.

Foto: Lothar Scheschonka

Leute

Ständig neue Geschichten im Kopf

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Nach New York möchte Ayla Dade gerne auch einmal reisen. In Gedanken ist sie schon dort gewesen. Hundertmal durch den gläsernen, halbrunden Eingang der „New York University“ gegangen. Denn ihre Buchreihe „Haunted Love“ spielt genau dort. Die Bremerhavenerin ist 25 Jahre alt und schreibt an Band drei. Er soll im August 2020 sogar im Hauptprogramm des Piper-Verlags erscheinen.

Kreis-Icon-Nordstern
Ich hab schon als Kleinkind mit meiner Cousine selbst Bücher gebastelt und mit vier Jahren lesen gelernt.
Ayla Dade
Die Liebe zu Büchern ist der jungen Frau, aufgewachsen im Stadtteil Mitte, als jüngstes von fünf Geschwistern, sprichwörtlich in die Wiege gelegt worden. „Ayla und der Clan der Bären“ heißt der Roman, den ihre Mutter so sehr mochte, dass die Alleinerziehende dem Nesthäkchen den Namen der Buchheldin gab.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren