Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Das Baggerschiff "Alpha B" ist vor dem Containerterminal Bremerhaven zur Vertiefung der Außenweser unterwegs.

Das Baggerschiff "Alpha B" ist vor dem Containerterminal Bremerhaven zur Vertiefung der Außenweser unterwegs.

Foto: Ingo Wagner/dpa

Heute

Streit um Außenweservertiefung wird kleingeredet

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Die rot-grün-rote Koalition bemühte sich am Mittwoch im Landeshafenausschuss sichtlich, den Senatsstreit über eine beschleunigte Außenweservertiefung kleinzureden. „Es gibt keinen Dissens“, sagte Robert Bücking (Grüne). Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) ist ebenfalls der Meinung, dass die Außenweservertiefung beschleunigt umgesetzt werden sollte. Ein kategorisches „Nein“ gab es zudem in der Hoheitsfrage: Eine Übertragung der Bremer Hoheitsrechte im Hafen auf Bremerhaven wird es mit Rot-Grün-Rot nicht geben.

Kapitel in diesem Artikel

Kreis-Icon-Nordstern

Oberbürgermeister Grantz unterstützt Schillings Forderung

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren