Tafeln in Deutschland leiden unter Hamsterkäufen

Die Hamsterkäufe der vergangenen Tage haben Auswirkungen auf die Versorgung mit Lebensmitteln bei den Tafeln in Deutschland.

Vorratskäufe führten zu Problemen

Der Verbandsvorsitzende Jochen Brühl sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“: „Mehrere Tafeln haben zum Teil deutlich weniger Lebensmittel erhalten.“ Er führte das zurück auf die Vorratskäufe, die derzeit viele Menschen angesichts der Corona-Pandemie tätigen. (epd)


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
9. März 2020, 08:43 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen