Tierischer Einsatz in Sellstedt: Zwei Jungs alarmieren die Feuerwehr

Am Mittwoch, waren Luis Kremser, 12 und Raphael Erich, 11, mit dem Fahrrad in der Sellstedter Feldmark unterwegs. Plötzlich haben die zwei Jungen ein hilfloses Schaf entdeckt und ihnen war sofort klar, hier muss die Feuerwehr helfen.

Schnell riefen die zwei bei der Integrierten Regionalleitstelle Unterweser-Elbe an und meldeten das hilflose Schaf, was im Graben feststeckte. Um 15.07 Uhr wurde dann die Ortsfeuerwehr Sellstedt alarmiert und rückte zu der Einsatzstelle aus.

Schaf wohlauf

Vor Ort rettete die Feuerwehr das Schaf aus seiner misslichen Lage! Der Besitzer der Tiere, wurde ebenfalls erreicht und so konnte das Schaf an ihn übergeben werden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
18. März 2020, 17:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen