Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ungewohnter Anblick: Udo Lindenberg ohne seine charakteristische Sonnenbrille.

Ungewohnter Anblick: Udo Lindenberg ohne seine charakteristische Sonnenbrille.

Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Leute

Udo Lindenberg: „Ich bin 'ne Straßenratte!"

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Queen haben eins, Elton John hat eins, und nun auch Udo Lindenberg: das eigene Biopic! Der Film „Lindenberg! Mach dein Ding“ behandelt die Zeit bis zu seinem großen Durchbruch Anfang der Siebziger. Im Interview erzählt der 73-Jährige, wie er gegen alle Widerstände zu Deutschlands bekanntestem Rockstar wurde.

Kreis-Icon-Nordstern
Von Udo Lindenberg gibt es ein Musical, eine Erlebniswelt, eine Ausstellung, unzählige Dokumentationen und nicht zuletzt über 50 veröffentliche Studio- und Livealben. Mit dem Kinofilm „Lindenberg! Mach dein Ding“ hat sich der Panikrocker nun einmal mehr ein Denkmal gesetzt. Im Interview mit NORD|ERLESEN erzählt der 73-Jährige, was ihm bei der Umsetzung des Films wichtig war.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren