Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Autohaus Manikowski schaltet NZ-Anzeige in arabischer Sprache.

Autohaus Manikowski schaltet NZ-Anzeige in arabischer Sprache.

Foto: Lothar Scheschonka

Heute

VW Golf auf Arabisch

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Werbung soll Aufsehen erregen – aber dass das Echo so enorm ausfallen wird, damit hat Martin Wilbrandt nicht gerechnet. Der Centerleiter vom Autohaus Manikowski hatte die Idee, Anzeigen für einen VW Golf übersetzen zu lassen – ins Arabische, auf Portugiesisch, in die russische und türkische Sprache.

Kreis-Icon-Nordstern
Am Mittwoch stand das deutschlandweit erste arabischsprachige VW-Inserat, das eine günstige Finanzierung für den Golf anpreist, in der NORDSEE-ZEITUNG. Im Verlag gingen Anfragen ein, ob die Schrift falsch gedruckt worden sei, aber im Autohaus stand das Telefon beinahe nicht mehr still von interessierten Anrufern, die wissen wollten, was es mit dem Text auf sich habe. „Das hat gut funktioniert“, sagt Wilbrandt. Ihm sei es aber auch darum gegangen, Menschen in ihrer Muttersprache zu erreichen, in der sie das Angebot vielleicht besser verstehen. In Bremerhaven leben 3823 Syrer, 3008 Türken sowie 1461 Portugiesen und 738 Russen, weiß das Bürger- und Ordnungsamt.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Beta Kontakt nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren