Wechselhaftes Wetter und Bodenfrost

Vorsicht im Straßenverkehr: In Niedersachsen und Bremen ist Anfang der Woche mit leichtem Bodenfrost zu rechnen.

Höchstwerte zwischen 7 und 9 Grad

Niedersachsen und Bremen erwarten für den Anfang der Woche Regenschauer und leichten Bodenfrost. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet am Montag mit Höchstwerten zwischen milden 8 und 10 Grad. In der Nacht zum Dienstag soll es bei Regenschauern auf Temperaturen um den Gefrierpunkt abkühlen. Im Emsland sei mit Bodenfrost und Glätte zu rechnen.

Am Dienstag soll es zunächst bei Höchstwerten zwischen 7 und 9 Grad auflockern. Am Nachmittag und Abend erwartet der DWD erneut Schauer.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.

Zum Artikel

Erstellt:
2. März 2020, 11:29 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen