Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Moses Pölking (rechts) und Kasey Hill (Mitte, beide Eisbären Bremerhaven) gegen Jonathan Maier (Nürnberg Falcons).

Moses Pölking (rechts) und Kasey Hill (Mitte, beide Eisbären Bremerhaven) gegen Jonathan Maier (Nürnberg Falcons).

Foto: Wolfgang Zink

Heute

Zwischenbilanz: Eisbären-Profis machen einen guten Job

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Vor den Eisbären Bremerhaven liegt eine zweiwöchige Spielpause, erst am Dienstag, 10. Dezember, muss der Tabellenzweite der Zweiten Basketball-Bundesliga wieder bei den Rostock Seawolves ran (19.30 Uhr). Das bietet die Gelegenheit, nach mehr als einem Drittel der ProA-Saison eine Zwischenbilanz zu ziehen. Hat Michael Mai die Freiheiten, die ihm nach dem Erstliga-Abstieg als Trainer und sportlicher Leiter bei der Kaderplanung gegeben wurden, nutzen können? Und wo drückt trotz des aktuellen Erfolges mit zehn Siegen aus den ersten zwölf Spielen noch der Schuh? NORD|ERLESEN hat Mais Team unter die Lupe genommen.

Kreis-Icon-Nordstern

Nummer 2, Joshua Braun

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Beta Kontakt nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren