Blick auf den Helgolandkai in Wilhelmshaven. Hier liegt normalerweise die Fähre „Harle-Kurier“. Bis Ende 2021 ist der alte Vorhafen jedoch noch als Baustelle gesperrt.

Blick auf den Helgolandkai in Wilhelmshaven. Hier liegt normalerweise die Fähre „Harle-Kurier“. Bis Ende 2021 ist der alte Vorhafen jedoch noch als Baustelle gesperrt.

Foto: Nicole Böning

Blick auf den Helgolandkai in Wilhelmshaven. Hier liegt normalerweise die Fähre „Harle-Kurier“. Bis Ende 2021 ist der alte Vorhafen jedoch noch als Baustelle gesperrt.

Erleben

Fähranleger Eckwarderhörne: Kein Geld, aber viel Durchhaltevermögen

In den vergangenen Wochen hat die Redaktion bereits über die Wünsche und Hoffnungen der Butjenter berichtet, den alten Fähranleger in Eckwarderhörne neu zu beleben. Ein Blick in seine Vergangenheit hat gezeigt, dass es seit mindestens 500 Jahren immer wieder Höhen und Tiefen in seiner Geschichte gab. Zum neuesten Tiefpunkt führte der aktuelle Corona-Stillstand und die auf ein Minimum reduzierten Fähr-Termine aufgrund von Bauarbeiten seit dem Jahr 2019 in Wilhelmshaven. Wie kann es weitergehen und was sind realistische Ziele? Ein Ausblick.

Kreis-Icon-Nordstern
Ein Blick in die Zukunft des Fähranlegers ist verbunden mit einem Blick über die Jademündung nach Wilhelmshaven. Denn dorthin führt die letzte verbliebene aktive Fährverbindung von Eckwarderhörne. Am Helgolandkai im alten Vorhafen hat die Fähre MS „Harle-Kurier“ wieder ihren festen Liegeplatz, wenn dort die Bauarbeiten abgeschlossen sind. Zwischen 1877 und 1886 erbaut, mussten beide Kajen dringend saniert werden. Die im Januar 2019 begonnenen Arbeiten am Helgolandkai sind längst abgeschlossen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben