Musik bei den Maritimen Tagen

/
„Dictionary of Funk“ tritt am 11. August auf. 2001 in Bremen gegründet, heimste ...
„Dictionary of Funk“ tritt am 11. August auf. 2001 in Bremen gegründet, heimste die Truppe 2008 den deutschen Rock- und Pop-Preis in der Kategorie "Funk und Soul" des „Deutscher Rock & Pop Musikerverbandes“ ein. Die Band aus sieben hochkarätigen Musikern ist für ihre tanzbare Musik bekannt. Für das Konzert sind Tickets-erforderlich.

Es darf getanzt werden: Soul-DJ Rob Hardt lädt am 11., 14. und 15. August in der...
Es darf getanzt werden: Soul-DJ Rob Hardt lädt am 11., 14. und 15. August in der „Sand-Bank“ zur „Soulfood Night“ ein. Auch dafür müssen kostenlose Tickets gebucht werden. Für die Veranstaltung sind Tickets erforderlich.

© David Farcas,info@davidfarcas.co

Watch your Steps ist eine Formation, die Wert auf ein modernes und tanzbares Rep...
Watch your Steps ist eine Formation, die Wert auf ein modernes und tanzbares Repertoire legt. Sie treten am 11. August auf. Die Band steht für Funk- und Soulmusik. Nur die größten Hits schaffen es auf die anspruchsvolle Setlist beispielsweise von Bruno Mars, Jan Delay oder Chaka Khan. Die Besetzung für die Maritimen Tage ist namhaft, so ist Soulsängerin Lisette Whitter aus der Show „The Voice of Germany“ bekannt, ihre Gesangskollegin Birthe Bursee mit der lokalen Band Aquacity. Auch die anderen Bandmitglieder wissen zu überzeugen: Gitarrist Dean Collins kennt die Bühnen der Welt, Bassist Harry Schuler blickt auf eine über dreißigjährige Musikertätigkeit und Sänger Pasco Schulz war europaweit mit Bands unterwegs. Als Special Guest kommt der ausgebildete Gospelsänger David A. Tobin, mit dem auch Rob Hardt schon gearbeitet hat. Für das Konzert sind Tickets-erforderlich.

© Lothar Scheschonka

Am Donnerstag, 12. August, ab 20 Uhr steht Delicious Devine auf der Bühne in der...
Am Donnerstag, 12. August, ab 20 Uhr steht Delicious Devine auf der Bühne in der "Musik-Werft". Die Band ist über Bremerhaven hinaus bekannt. Eine Party-Band mit Kultstatus. Ob Pop, Soul, Rock oder die Titel der Top 40, die Cover Band begeistert seit 2009 ihr Publikum. Ihr Repertoire ist vielseitig, die Liste der Auftritte lang. Für das Konzert sind Tickets-erforderlich.

Der Donnerstagabend (12. August, 18 Uhr) startet mit Deutsch-Pop des Bremerhaven...
Der Donnerstagabend (12. August, 18 Uhr) startet mit Deutsch-Pop des Bremerhavener Duos Muckezieren. Die beiden Freunde Thorben und Marc entschieden auf dem Deichbrandfestival 2013, mit handgemachter Musik Bremerhavens Bühnen erobern zu wollen. Die beiden covern Songs im akustischen Gewandt von beispielsweise den Prinzen, Farin Urlaub oder Mister Hurley. Für das Konzert sind Tickets-erforderlich.

Der Freitagabend (13. August, 18 Uhr) gehört zunächst den „Hagen Allstars“, die ...
Der Freitagabend (13. August, 18 Uhr) gehört zunächst den „Hagen Allstars“, die seit über 30 Jahren sehr erfolgreich bekannten Songs ihre eigene Seele einhauchen. Die Formation um George B. Miller liebt die guten alten Lieder und arbeitet mit viel rockigem Charme. Für das Konzert sind Tickets-erforderlich.

Mit Kn!p steht am Freitag, 13. August,  dann ab 20 Uhr eine Cover-Band auf der B...
Mit Kn!p steht am Freitag, 13. August, dann ab 20 Uhr eine Cover-Band auf der Bühne, die zunächst nichts mit der Künstlerin gemein hat, die sie interpretiert: die Sängerin Pink. Doch das rund 30 Songs umfassende Repertoire von Kn!p lässt das vergessen, von lauten bis leisen Tönen ist alles dabei. Für das Konzert sind Tickets-erforderlich.

„Let the Party start“ ist das Motto der Band „Red Noise“, die dem Publikum ab Sa...
„Let the Party start“ ist das Motto der Band „Red Noise“, die dem Publikum ab Samstag (14. August, 20 Uhr) einheizen werden. Seit sieben Jahren sind die vier Musik um Sängerin Linda Schinkel schon erfolgreich zusammen unterwegs. Für das Konzert sind Tickets-erforderlich.

© Martina Buchholz Foto Design

Schmusig-romantisch und natürlich auch fetzig-rockig geht es am Samstagabend (14...
Schmusig-romantisch und natürlich auch fetzig-rockig geht es am Samstagabend (14. August, 18 Uhr) weiter: Willie Kimborough singt Elvis Presley. Das musikalische Kammerspiel steckt neben der berühmten Musik auch voller berührender Geschichten von Bremerhavens berühmten „Chili“ Willie. Für das Konzert sind Tickets-erforderlich.

Den Abschlussabend am Sonntag, 15. August, 18 Uhr) gestaltet zunächst die Gruppe...
Den Abschlussabend am Sonntag, 15. August, 18 Uhr) gestaltet zunächst die Gruppe Raum27, deren Selbstgeschriebenes im deutsch-alternativen Indie-Pop/Rock-Stil aufhorchen lassen. Die Band steht für tiefgründige Texte, vorgetragen von einer kraftvollen, markanten Stimme. Für das Konzert sind Tickets-erforderlich.

Mit den beliebtesten Rock-Songs aus den 1980er, 1990ern und dem besten der 2000e...
Mit den beliebtesten Rock-Songs aus den 1980er, 1990ern und dem besten der 2000er Jahre beschließt die Band Six Tons den musikalischen Reigen der Maritimen Tage am Sonntag, 15. August ab 20 Uhr auf der Bühne in der „Musik-Werft“. Für das Konzert sind Tickets-erforderlich.

nach Oben