Porträt Enak Ferlemann (CDU)

Enak Ferlemann ist nicht mehr im Bundestag.

Foto: picture alliance/dpa

Enak Ferlemann ist nicht mehr im Bundestag.

Heute

Ferlemann zieht Bilanz zu Wahl-Niederlage und Amtsverlust

Für die CDU war der Wahlabend ein Desaster. Nicht nur auf Bundesebene. Auch der erfahrene CDU-Grande Enak Ferlemann hat eine heftige Niederlage erlitten: Der Polit-Neuling Daniel Schneider (SPD) eroberte den Wahlkreis. Sein Amt als Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium verliert Ferlemann, wenn die Ampel kommt. Wie er mit dem Amtsverlust fertig wird, warum der CDU-Bundestagswahlkampf so schlecht gelaufen ist und welche Chancen er jetzt noch „seiner“ A 20 gibt, erzählt der 58-Jährige im Gespräch mit Inga Hansen.

Kreis-Icon-Nordstern
Vier Wochen ist die Bundestagswahl her. Haben Sie den ersten Schock verdaut? Da gab es nichts zu verdauen. Ich habe von vornherein nicht damit gerechnet, dass es viel besser für uns ausgeht.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben