Stäwog-Chef Sieghard Lückehe und Architekt Wilke-Bernd Wiedenroth zeigen eine Ansicht von dem Gebäudekomplex.

Die Erdarbeiten für einen Neubau in Surheide starten. Stäwog-Chef Sieghard Lückehe und Architekt Wilke-Bernd Wiedenroth zeigen eine Ansicht von dem Gebäudekomplex.

Foto: Rabbel

Die Erdarbeiten für einen Neubau in Surheide starten. Stäwog-Chef Sieghard Lückehe und Architekt Wilke-Bernd Wiedenroth zeigen eine Ansicht von dem Gebäudekomplex.

Heute

20 barrierefreie Wohnungen: Baustart in Surheide

„Endlich können wir loslegen“, sagt Stäwog-Geschäftsführer Sieghard Lückehe. Und damit spricht er sicherlich vielen Surheidern aus der Seele. Denn die warten schon lange auf den Baustart für ein barrierefreies Mehrfamilienhaus. Der Grund: Sie wollen altersbedingt ihr Haus verkaufen und im Stadtteil wohnen bleiben. In dieser Woche rückt das Tiefbauunternehmen Dohrmann an, um mit den Erdarbeiten zu beginnen.

Kreis-Icon-Nordstern
Entworfen hat das Gebäude der Architekt Wilke-Bernd Wiedenroth. Er hat in seiner Planung berücksichtigt, dass der Neubau so auf dem rund 2000 Quadratmeter großen Grundstück an der Ecke Ostmark-/Isarstraße platziert wird, dass möglichst viel Grün erhalten bleibt. Auf den ersten Blick nicht zu sehen sein werden auch die Pkw-Stellplätze, die hinter dem Haus vor der Sporthalle eingerichtet werden und von der Isarstraße aus zu erreichen sind.

Standort Wohnkomplex

Karte: maps4news.com/©OSM

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben