Das Königin-Christinenhaus ist mit etwa 400 Jahren der älteste Profanbau in Zeven.

Sanieren und erhalten um jeden Preis – diesem Diktum haben sich nach Ansicht des Bockeler Architekten Ralf Grabau die öffentliche Hand und die Kirchen zu fügen, nicht jedoch die privaten Immobilienbesitzer.

Foto: Kratzmann

Sanieren und erhalten um jeden Preis – diesem Diktum haben sich nach Ansicht des Bockeler Architekten Ralf Grabau die öffentliche Hand und die Kirchen zu fügen, nicht jedoch die privaten Immobilienbesitzer.

Heute

Abriss oder Neubau: Was ist Nachhaltiges Bauen?

Erhalten und sanieren oder abreißen und neubauen – diese Frage beschäftigt Laien wie Fachleute. In Zeven, Tarmstedt, Sittensen und auch Berlin ist eine Debatte darüber aufgekommen, ob alte Gebäude wegkönnen, ohne das Ortsbild zu stören. Auch das Thema Nachhaltigkeit rückt dabei in den Fokus. Die einen vertreten die Auffassung, Abreißen sei eine ökologische Schande. Andere sind Anhänger der These, dass sich die Klimaziele der Regierung im Hinblick auf die geforderte Reduktion der Kohlendioxidemissionen im Gebäudesektor nur mit Neubauten erreichen lassen. Der Bockeler Architekt Ralf Grabau mag sich zu keiner der beiden „Glaubensrichtungen“ uneingeschränkt bekennen. Er differenziert.

Kreis-Icon-Nordstern
Die EU und damit Deutschland hat sich dem Ziel verpflichtet, bis Mitte des Jahrhunderts klimaneutral zu werden. Davon ist der Gebäudesektor des Landes weit entfernt, denn mehr als ein Drittel aller Kohlendioxidemissionen entfallen auf den Bausektor. Derweil wird die unter Fachleuten geführte Debatte intensiver, wie die Ökologisierung dieses Bereichs zu erreichen ist. „Mit unserer Art zu bauen und zu wohnen (...) beanspruchen wir die Umwelt immer mehr und gefährden damit die Existenzgrundlage vieler Lebewesen auf diesem Planeten“, schreibt beispielsweise das Umweltbundesamt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben