Der Fischbahnhof mit seinen Laderampen. An jedem Gleis war der Bestimmungsort angegeben wie Frankfurt oder München.

Der Fischbahnhof mit seinen Laderampen. An jedem Gleis war der Bestimmungsort angegeben wie Frankfurt oder München.

Foto: Historisches Museum Bremerhaven

Der Fischbahnhof mit seinen Laderampen. An jedem Gleis war der Bestimmungsort angegeben wie Frankfurt oder München.

Heute

Als Bremerhaven die Fischrampe für Deutschlands Großstädte war

Es muss ein riesiges Gewusel gewesen sein. Mit Hunderten von Arbeitern, fauchenden Rangierloks, kreischenden Eisenrädern und Unmengen an Weidenkörben, die die Händler voll beladen mit Fisch und Eis an die Bahnsteige des Fischbahnhofs brachten, um die Waggons zu beladen. Dieser Bahnhof im Fischereihafen wuchs zu Beginn des 20. Jahrhunderts zur größten Verladeanlage im norddeutschen Raum. Von hier aus kam der Fisch auf die Tische der wuchernden Großstädte.

Kreis-Icon-Nordstern
Die Glanzzeiten der Eisenbahn im Fischereihafen sind längst vorbei. Reinhard Meiners kennt noch die Erzählungen der Älteren von den Hochzeiten der Bahn. Wie die Geschichte von Sonderwaggons mit Fisch, die im Ersten Weltkrieg an die Front rollten als „Liebesgaben-Sendung“ für die kronprinzliche Armee. Das war in den 60er Jahren, als er seine Arbeit bei der Fischereihafen-Betriebsgesellschaft (FBG) aufgenommen hatte. Damals war die Eisenbahn aber ebenso wie die Hochseefischerei in Richtung Abstellgleis unterwegs.
Reinhard Meiners kennt noch die Erzählungen der Älteren von den Hochzeiten der Bahn.

Reinhard Meiners kennt noch die Erzählungen der Älteren von den Hochzeiten der Bahn.

Foto: Lothar Scheschonka

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben