Nach dem Brandanschlag auf die Bereitschaftspolizei in Bremen wurden Polizisten in einem Bekennerschreiben als „Mörder“ und „Schweine“ bezeichnet. Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) warnt. Er sieht den Linksextremismus an der Schwelle zum Terrorismus.

Nach dem Brandanschlag auf die Bereitschaftspolizei in Bremen wurden Polizisten in einem Bekennerschreiben als „Mörder“ und „Schweine“ bezeichnet. Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) warnt. Er sieht den Linksextremismus an der Schwelle zum Terrorismus.

Foto: dpa

Nach dem Brandanschlag auf die Bereitschaftspolizei in Bremen wurden Polizisten in einem Bekennerschreiben als „Mörder“ und „Schweine“ bezeichnet. Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) warnt. Er sieht den Linksextremismus an der Schwelle zum Terrorismus.

Heute

An der Schwelle zum Terrorismus

Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) spricht etwas salopp von „abgefackelten Streifenwagen“, wenn er auf die jüngsten Anschläge auf Bremer Polizeiwachen blickt. Aber er ist zutiefst besorgt. Er warnt vor der Gefahr, dass sich die linksextremistische Szene weiter radikalisiert und in Teilen an der Schwelle zum Terrorismus steht.

Kreis-Icon-Nordstern
Mäurer beschwört sogar die Zeiten der Rote-Armee-Fraktion herauf, um die Gefahr zu unterstreichen. Bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes listet der Senator am Donnerstag 51 linksextremistische Anschläge allein im vergangenen Jahr auf. Es traf in Bremen Polizeiwachen und Fahrzeuge von Wohnungsunternehmen. Das ist eine erhebliche Steigerung im Vergleich zum Vorjahr, als die Verfassungsschützer 31 Anschläge registrierten. Mäurer geht von abgeschotteten Zellen aus. „Die Aufklärungsquote ist verschwindend gering“, räumt er ein und tröstet sich damit, dass auch die Kollegen in den anderen Bundesländern ähnlich schlecht dastehen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben