Jodtabletten

In den Bundesländern werden die hochdosierten Jodtabletten gelagert, die im Falle eines Falles an die Bevölkerung ausgegeben werden sollen. Die frei verkäuflichen Jodtabletten aus der Apotheke sind für eine sogenannte Jodblockade zum Schutz der Schilddrüse nicht geeignet.

Foto: picture alliance / dpa

In den Bundesländern werden die hochdosierten Jodtabletten gelagert, die im Falle eines Falles an die Bevölkerung ausgegeben werden sollen. Die frei verkäuflichen Jodtabletten aus der Apotheke sind für eine sogenannte Jodblockade zum Schutz der Schilddrüse nicht geeignet.

Heute

Apotheken aus der Region spüren Jodtabletten-Nachfrage

Aus Sorge vor einer atomaren Katastrophe durch den Ukraine-Krieg stehen auch in Apotheken im Landkreis Cuxhaven und in Bremerhaven Kunden auf der Matte, um sich mit Jodtabletten einzudecken. Doch Behörden, Ärzte und Apotheken warnen dringend: Eine Selbstmedikation sei mit erheblichen gesundheitliche Risiken verbunden und habe aktuell keinerlei Nutzen.

Kreis-Icon-Nordstern
Erst hat Russlands Präsident Putin die Atomstreitkräfte in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt, dann der Kampf um das größte Atomkraftwerk Europas, dem AKW Saporischschja im Südosten der Ukraine: Die Verunsicherung in der Bevölkerung ist da. Bei einer nicht repräsentativen Telefonumfrage der NZ im Cuxland und in Bremerhaven berichteten zwei Drittel der angesprochenen Apotheken, dass bei ihnen häufiger als sonst Kunden nach Jodtabletten fragen. Die Bremer Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Linke) hat nach ähnlichen Berichten über Hamsterkäufe aus Bremer Apotheken davon abgeraten, Jod zu horten: „Die frei verkäuflichen Tabletten in Apotheken sind nicht geeignet, um sich gegen radioaktives Jod zu schützen“, teilt sie mit und fügt hinzu: „Es gibt in Bremen ausreichend hochdosierte Jod-Tabletten, um im Falle der radioaktiven Belastung die Bevölkerung damit zu versorgen. Eine Verteilung wäre im Falle des Falles über Apotheken sichergestellt.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben