Ausgrabung in Lehe

/
Archäologin Carla Martinez bei den Resten des 2000 Jahre alten Hauses. Zu sehen ...
Archäologin Carla Martinez bei den Resten des 2000 Jahre alten Hauses. Zu sehen waren noch zwei Pfosten und ein kleiner Wandgraben. Foto: Rabbel

© Rabbel

Gut erhalten: Ein Becher aus der späten Eisenzeit. Foto: Martinez
Gut erhalten: Ein Becher aus der späten Eisenzeit. Foto: Martinez

© Carla Martinez

Ein zwölf Meter langer Graben zeichnet sich am Boden ab. Er ist 30 Zentimeter ti...
Ein zwölf Meter langer Graben zeichnet sich am Boden ab. Er ist 30 Zentimeter tief. Foto: Rabbel

© Rabbel

Diese beiden Scherben aus schwarzen Ton passen perfekt zusammen. Sie wurden wahr...
Diese beiden Scherben aus schwarzen Ton passen perfekt zusammen. Sie wurden wahrscheinlich 200 Jahre vor Christi Geburt gebrannt.

© Rabbel

Vor 2000 Jahren vermutlich im Sand verloren: eine im Durchmesser drei Millimeter...
Vor 2000 Jahren vermutlich im Sand verloren: eine im Durchmesser drei Millimeter große blaue Perle. Foto: Martinez

© Carla Martinez

Während Grabungstechniker Kay Jebens am Graben einen Schnitt anleggt, misst Arch...
Während Grabungstechniker Kay Jebens am Graben einen Schnitt anleggt, misst Archäologin Carla Martinez die genaue Lage via GPS ein. Foto: Rabbel

© Rabbel

nach Oben