Empfang der „Polarstern“ nach der „MOSAiC“-Expedition in Bremerhaven im Oktober 2020: Der Forschungseisbrecher hat dieses Mammutunternehmen gewuppt, aber die Expeditionsteilnehmer lernten auch, dass ein neues Schiff an die geänderten Eisbedingungen angepasst sein muss.

Empfang der „Polarstern“ nach der „MOSAiC“-Expedition in Bremerhaven im Oktober 2020: Der Forschungseisbrecher hat dieses Mammutunternehmen gewuppt, aber die Expeditionsteilnehmer lernten auch, dass ein neues Schiff an die geänderten Eisbedingungen angepasst sein muss.

Foto: Scheer

Empfang der „Polarstern“ nach der „MOSAiC“-Expedition in Bremerhaven im Oktober 2020: Der Forschungseisbrecher hat dieses Mammutunternehmen gewuppt, aber die Expeditionsteilnehmer lernten auch, dass ein neues Schiff an die geänderten Eisbedingungen angepasst sein muss.

Heute

AWI über Polarstern II: Es soll jetzt schnell losgehen

Sie brauchen noch die offizielle Freigabe vom Bundesforschungsministerium (BMBF), um dann „umgehend mit dem europaweiten Vergabeverfahren zu beginnen“, so die Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts (AWI), Prof. Antje Boetius. Nach einer langen Hängepartie ist das AWI am Donnerstag mit dem Nachfolgeschiff für die „Polarstern“ ein großes Stück vorangekommen. Deutsche Werften hoffen auf einen lukrativen Auftrag.


Das Wörtchen „europaweit“ werden sie nicht so gerne lesen, denn damit ist die Konkurrenz natürlich größer. Normalerweise müssen so große Aufträge in ganz Europa in die Ausschreibung; bei dem neuen Forschungseisbrecher könnten dem Vernehmen nach durchaus 800 oder 900 Millionen Euro zusammenkommen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben