Die Möglichkeit wieder mit dem Zug bis nach Blexen fahren zu können, rückt näher. Der Grund: Die Hanseatische Infrastrukturgesellschaft will einen wichtigen Streckenabschnitt übernehmen.

Die Möglichkeit wieder mit dem Zug bis nach Blexen fahren zu können, rückt näher. Der Grund: Die Hanseatische Infrastrukturgesellschaft will einen wichtigen Streckenabschnitt übernehmen.

Foto: Timo Kühnemuth

Die Möglichkeit wieder mit dem Zug bis nach Blexen fahren zu können, rückt näher. Der Grund: Die Hanseatische Infrastrukturgesellschaft will einen wichtigen Streckenabschnitt übernehmen.

Heute

Bald könnten Züge wieder bis nach Blexen rollen

Die Hanseatische Infrastrukturgesellschaft mit Sitz in Braunschweig steht kurz davor, den Bahnabschnitt zwischen Nordenhamer Bahnhof und Friedrich-August-Hütte von der Deutsche-Bahn-Tochter DB Netz AG zu übernehmen. Bis Jahresende soll alles unter Dach und Fach sein – und dabei helfen, auch das brachliegende Teilstück FAH-Blexen zu reaktivieren.

Kreis-Icon-Nordstern
Das große Ziel der Hanseatischen Infrastrukturgesellschaft ist es, die komplette Bahnstrecke von Bahnhof bis Blexen zu betreiben und dort für die Industriebetriebe im Stadtnorden den Güterverkehr zu regeln. Den Abschnitt FAH-Blexen besitzt das Unternehmen schon seit einigen Jahren. Sobald ihr nun auch noch das Stück zwischen Bahnhof und FAH gehört, möchte sie beim Land eine entsprechende Betriebsgenehmigung für die Gesamtstrecke beantragen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben