Gegen die Sonne fotografiert sieht man die Silhouette eines Fahrradfahrers.

Geestland will attraktiver und sicherer für Fahrradfahrer werden.

Foto: dpa

Geestland will attraktiver und sicherer für Fahrradfahrer werden.

Heute

Bessere Radwege für Geestland – und Bürger helfen mit

Von A nach B mit dem Rad ist klimaschonend und gesund. Um jedoch sicher und komfortabel radeln zu können, reichen nicht nur ein Licht und Bremsen am Fahrrad – gute Radwege sind entscheidend. Die wichtigsten Daten für das Geestländer Radwegekonzept, welches die Stadtverwaltung in Auftrag gegeben hatte, sind im Kasten und die Auswertung kann beginnen. Bald kommen auch Bürger ins Spiel.

Kreis-Icon-Nordstern
In Langen fährt er mit dem Rad lieber abseits der Hauptstraße, merkt ein Bürger bei der Smart-City-Sprechstunde der Stadt Geestland an. Irgendwie sei dort kein Platz für Autoverkehr, Fußgänger und Fahrradfahrer. „Soll da auch etwas passieren?“, fragt er in die Runde. „Da sind wir schon dran“, freut sich Stadträtin Gabi Kasten. Nicht im Rahmen des Smart-City-Projekts, dennoch ist die Stadt längst aktiv geworden und hat ein Radwegekonzept in Auftrag gegeben. „Fahrradwege auszubauen, ist immer schwierig wegen der verschiedenen Zuständigkeiten von der Kommune über das Land bis zum Bund. In Geestland gibt es außerdem nicht nur zum Teil schlechte Radwege. Zwischen einigen Ortschaften gibt es schlichtweg keine“, sagt sie. Das Radwegekonzept soll nun ein erster Schritt für mehr Fahrradfahrer-Freundlichkeit in Geestland sein.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben