Freuen sich auf den neuen Hort in Lunestedt (im Hintergrund zu sehen), der am 2. September in Betrieb geht: Maria Breuer (links), Leiterin der Kita „Lunestedter Schmetterlinge“, und Grundschul-Leiterin Ines Woyciniuk. Foto Schröder

Freuen sich auf den neuen Hort in Lunestedt (im Hintergrund zu sehen), der am 2. September in Betrieb geht: Maria Breuer (links), Leiterin der Kita „Lunestedter Schmetterlinge“, und Grundschul-Leiterin Ines Woyciniuk. Foto Schröder

Foto: Mark Schröder

Freuen sich auf den neuen Hort in Lunestedt (im Hintergrund zu sehen), der am 2. September in Betrieb geht: Maria Breuer (links), Leiterin der Kita „Lunestedter Schmetterlinge“, und Grundschul-Leiterin Ines Woyciniuk. Foto Schröder

Heute Der große Kitacheck

Beverstedt: Kita-Bau nimmt Fahrt auf

Auch in Beverstedt geht es beim Ausbau der Kinderbetreuung Schlag auf Schlag. Am 2. September wird der neue Hort in Lunestedt neben der Grundschule in Betrieb genommen. Bis zu 40 Grundschüler können dann dort nachmittags betreut werden. Eine Erleichterung für Mütter und Väter in Lunestedt, die schon länger auf mehr Hortplätze warten. Und das nächste Großprojekt, der Neubau einer zweiten Kita in Beverstedt, ist in Planung. Sie soll 2023 eröffnet werden.

Kreis-Icon-Nordstern
Es wird auch höchste Zeit. Denn die Kitas in der 14000-Einwohner-Gemeinde sind fast überall komplett ausgelastet. In Wellen muss aus Mangel an Plätzen die alte Kita, die schon ausgedient hatte, wieder in Betrieb genommen werden, obwohl direkt gegenüber gerade eine neue Einrichtung für 40 Kinder eröffnet worden ist. In Stubben soll im kommenden Jahr ein Container-Anbau die Platznöte lindern, und in Lunestedt waren in der erst vor vier Jahren eröffneten Kita „Schmetterlinge“ bald so viele Plätze belegt, dass für die Nachmittagsbetreuung der Grundschüler gar kein Platz mehr war. Der Hort musste dann übergangsweise in die Grundschule ziehen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben