Von der Sportsenatorin wurde der scheidende Kreisvorstand für langjähriges ehrenamtliches Engagement geehrt (von links): Stephan Tatje (STA), Olaf Theuring, Axel Zielinksi, Manfred Rimpler und Sigward Voß.

Von der Sportsenatorin wurde der scheidende Kreisvorstand für langjähriges ehrenamtliches Engagement geehrt (von links): Stephan Tatje (STA), Olaf Theuring, Axel Zielinksi, Manfred Rimpler und Sigward Voß.

Foto: BFV

Von der Sportsenatorin wurde der scheidende Kreisvorstand für langjähriges ehrenamtliches Engagement geehrt (von links): Stephan Tatje (STA), Olaf Theuring, Axel Zielinksi, Manfred Rimpler und Sigward Voß.

Heute

Bremerhavener Fußball-Kreis bald führungslos: Vorstände hören auf

Drei Jahre lang hat sich die Führungsmannschaft des Fußball-Kreises Bremerhaven um den Vorsitzenden Axel Zielinski darum bemüht, geeignete Nachfolger zu finden. Obwohl das nicht gelungen ist, blieben Zielinski und seine Mitstreiter Manfred Rimpler, Sigward Voß und Olaf Theuring bei ihrer 2019 gemachten Ansage, für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Da auch die anderen beiden Kreise Bremen-Stadt und Bremen-Nord vor ähnlichen Problemen stehen, hat der Bremer Fußball-Verband (BFV) eine Strukturreform auf den Weg gebracht, die beim Verbandstag im Juni beschlossen werden soll.


Björn Fecker gab sich beim Kreistag im Vereinsheim des FC Sparta alle Mühe, den Seestadt-Vereinen etwaige Ängste vor einer Bevormundung durch die BFV-Geschäftsstelle im Bremer Weserstadion zu nehmen. „Eine Schiedsrichterbetreuung muss vor Ort gewährleistet sein“, betonte der BFV-Präsident, dass es weiterhin Ansprechpartner in Bremerhaven geben werde. Auch die Sportgerichtsbarkeit soll nicht zentralisiert werden, es gebe die Idee einer „Bremerhaven-Kammer“, vor der die Fälle aus der Seestadt verhandelt werden sollen. Was die Organisation des Spielbetriebes angeht, gebe es die Zusage, dass die bisherigen Experten des Spieltechnischen Ausschusses (STA) in die Bremer Gremien integriert werden.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben