Die Küstenautobahn A20 ist umstritten, Naturschützer kritisieren, dass der Bau zu teuer und nicht notwendig sei und zudem wertvolle Natur zerstöre.

Die Küstenautobahn A20 ist umstritten, Naturschützer kritisieren, dass der Bau zu teuer und nicht notwendig sei und zudem wertvolle Natur zerstöre.

Foto: picture alliance/dpa

Die Küstenautobahn A20 ist umstritten, Naturschützer kritisieren, dass der Bau zu teuer und nicht notwendig sei und zudem wertvolle Natur zerstöre.

Heute

BUND erneuert Kritik an der A20

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat wenige Tage vor dem Prozess um den Weiterbau der Küstenautobahn A20 in Niedersachsen, die auch Teile des Cuxlandes zum Beispiel im Raum Loxstedt durchziehen soll, seine Kritik an dem Bauprojekt erneuert. Unterstützung für die A 20 kommt gleichzeitig von drei Handelskammern.


Die A20 sei nicht nur das größte Bauprojekt im Bundesverkehrswegeplan, sondern auch das mit den größten Umweltauswirkungen, machte Niedersachsens BUND-Landesvorsitzender, Heiner Baumgarten, am Mittwoch deutlich. Unter anderem zerschneide die Trasse wertvolle Landschaften im Raum zwischen Elbe, Weser und Oste und zerstöre dabei Moorflächen. Gerade diese seien aber als natürliche Kohlenstoffsenken für den Klimaschutz wichtig, betonte Baumgarten. „Und genau dieses Potenzial betonieren wir zu“, kritisierte Susanne Grube vom BUND Ammerland und aus dem Bündnis der A20-Gegner.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben