Das Museumsschiff "Seute Deern" nach der Bergung im September 2019.

Das Museumsschiff "Seute Deern" nach der Bergung im September 2019.

Foto: Arnd Hartmann

Das Museumsschiff "Seute Deern" nach der Bergung im September 2019.

Heute „Seute Deern“

Bund zahlt: Die „Seute Deern“ wird nachgebaut

Das ist eine Top-Nachricht für Bremerhaven und alle Freunde der „Seuten Deern“. Die marode Bark wird zwar abgewrackt, aber dann durch einen Nachbau ersetzt. Und zwar baugleich und aus Holz. Das kostet viel Geld, wird aber weder die Kassen der Stadt noch des Landes belasten. Die Millionensummen bezahlt der Bund.

Kreis-Icon-Nordstern
Der Haushaltausschuss des Bundestags hat am Donnerstag insgesamt 46 Millionen Euro für den Nachbau bewilligt. Während die Hafengesellschaft Bremenports an den Abwrackplänen für die „Seute Deern“ arbeitet, hat Bremerhavens Bundestagsabgeordneter Uwe Schmidt (SPD) in den vergangenen Wochen an der Zukunft des Schiffs gearbeitet.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben