TSB-Außenbereichsleiter Reiner Jahn (links) und sein Kollege Thomas Petz bestücken den Kasten auf der Schlenge in Burhave wieder mit dem Rettungsring, der dort hineingehört. Im Winter wird er herausgenommen, um nicht Vandalismus Vorschub zu leisten.

TSB-Außenbereichsleiter Reiner Jahn (links) und sein Kollege Thomas Petz bestücken den Kasten auf der Schlenge in Burhave wieder mit dem Rettungsring, der dort hineingehört. Im Winter wird er herausgenommen, um nicht Vandalismus Vorschub zu leisten.

Foto: Detlef Glückselig

TSB-Außenbereichsleiter Reiner Jahn (links) und sein Kollege Thomas Petz bestücken den Kasten auf der Schlenge in Burhave wieder mit dem Rettungsring, der dort hineingehört. Im Winter wird er herausgenommen, um nicht Vandalismus Vorschub zu leisten.

Heute

Butjadingen: Pünktlich zum Start ist alles picobello

Die jüngsten Sturmfluten, sie haben Spuren an den Butjadinger Stränden hinterlassen. Reiner Jahn, Außenbereichsleiter von Tourismus-Service Butjadingen (TSB), und seine Kollege Thomas Petz zeigen am Burhaver Strand auf die Pflastersteine am Übergang zur dortigen Schlenge. Das Hochwasser hat den Sand darunter weggespült; jetzt sind die Steine versackt. Letztlich eine Kleinigkeit, sind sich die beiden TSB-Beschäftigten einig; am Friesenstrand in Tossens sieht es schlimmer aus. Aber auch dort wird bald alles picobello sein. Und das muss es auch. In wenigen Tagen startet die Urlaubssaison.

Kreis-Icon-Nordstern
Klassischerweise beginnt die Saison in Butjadingen mit dem Osterfest beziehungsweise den Osterferien. In den vergangenen zwei Jahren war das allerdings anders. Corona machte den Touristikern einen Strich durch die Rechnung. Jetzt ist TSB-Geschäftsführer Robert Kowitz guter Hoffnung, dass es nach der langen Durststrecke mal wieder eine komplette Saison von Ostern bis mindestens Oktober gibt. Und auf die bereitet sich Butjadingen gerade intensiv vor.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben