Heute

Meine Meinung:
Carsten Seyfarth tut das Richtige

Carsten Seyfarth tut das Richtige. Er sucht Aufklärung in der Greensill-Affäre und schaltet einen externen Ermittler ein. Der wird nun in den Disziplinarverfahren den diversen Haushaltsverstößen, die sich die Stadtverwaltung offensichtlich hat zuschulden kommen lassen, auf den Grund gehen. Es gibt keine Alternative zu diesem Vorgehen. Dafür ist der Schaden, der der Stadt entstanden ist, viel zu groß. Natürlich kann und muss man sich fragen, welche Rolle der Bürgermeister eigentlich in einer Verwaltung spielt, die, so die Kritik der Kommunalaufsicht, gleich mehrfach gegen Haushaltsrecht verstoßen hat. Carsten Seyfarth hat, auch wenn die Kommunalaufsicht ihn vom Verdacht, ein Dienstvergehen begangen zu haben, freigesprochen hat, die einzige richtige Konsequenz gezogen: Er übernimmt die politische Verantwortung und scheidet aus dem Amt aus.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben