Die künftige Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) wird bald einen Anruf der Bremerhavener Grünen bekommen. Thema: Die „Najade“. Roth ist jetzt zuständig für das Projekt, das von den Grünen an der Weser kritisch betrachtet wird.

Die künftige Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) wird bald einen Anruf der Bremerhavener Grünen bekommen. Thema: Die „Najade“. Roth ist jetzt zuständig für das Projekt, das von den Grünen an der Weser kritisch betrachtet wird.

Foto: picture alliance/dpa

Die künftige Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) wird bald einen Anruf der Bremerhavener Grünen bekommen. Thema: Die „Najade“. Roth ist jetzt zuständig für das Projekt, das von den Grünen an der Weser kritisch betrachtet wird.

Heute

Claudia Roths kritischer Blick auf die „Najade“

Mit der künftigen Kulturstaatsministerin Claudia Roth ist nun eine Grüne verantwortlich für den „Seute Deern“-Ersatzbau „Najade“. Sicher ist, dass die Grünen von der Weser ihrer Parteifreundin in Berlin einen kritischen Blick auf das Projekt nahelegen werden. „Ich erwarte, dass sie anruft und nachfragt“, sagt Doris Hoch. Und dann will sie Roth alle Fragen auflisten, auf die sie selbst bislang keine ausreichenden Antworten bekommen hat.

Kreis-Icon-Nordstern
Die Fraktionsvorsitzende der Grünen in der Stadtverordnetenversammlung ist nicht gut auf das Projekt zu sprechen. Sie wie auch die Grünen in der Bürgerschaft fordern ein Betreiberkonzept, aus dem klar hervorgeht, wie die Unterhaltungskosten für das Schiff erwirtschaftet werden sollen. „Wir wollen die Fehler mit der ,Seuten Deern‘ nicht wiederholen“, sagt Hoch mit Blick auf das traurige Schicksal des abgewrackten Museumsschiffs, das über Jahre verrottete, weil niemand die Kosten und die Verantwortung übernehmen wollte.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben