Eine Frau schaut auf ihr Handy.

Eva Twardy nimmt mit ihrem Mobiltelefon an einer Corona-Studie der Universität Bremen teil.

Foto: Scheschonka

Eva Twardy nimmt mit ihrem Mobiltelefon an einer Corona-Studie der Universität Bremen teil.

Heute

Corona hat das Leben dieser Frauen verändert

Eva Twardy überlegt sich ganz genau, wohin sie geht und wen sie trifft. Fahrstühle meidet sie und auch Busse und Bahnen. Die Corona-Pandemie bringt den Alltag der 68-Jährigen noch immer durcheinander. Wie sehr, dafür interessieren sich jetzt Forscher der Universität Bremen. Sie suchen für ihre Studie 300 Männer und Frauen, die Auskunft geben, wie sich ihr Leben verändert hat.

Kreis-Icon-Nordstern
„Wie gestaltet sich unser Alltag mit Corona und vor allem, wie geht es uns damit?“ – so heißt das Forschungsthema des Instituts für Public Health und Pflegeforschung der Universität Bremen. Christopher Jones ist Gesundheitspsychologe und wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts und gehört zu einem Team von Experten bis aus Großbritannien und Australien, die sich mit der Frage beschäftigen, wie sehr Lockdowns, Ausgangssperren, Maskenpflicht und der Zwang, Abstand zu halten, Einfluss auf das Wohlbefinden jedes Einzelnen hatten oder auch noch haben. Der Mensch sei „eigentlich gut gebaut dafür, mit Krisen umzugehen“, meint Jones. Das sei eine große Stärke, dennoch „sind die Unterschiede enorm“, nimmt der Gesundheitspsychologe das Ergebnis einer kleinen Pilotstudie vorweg, an der sich im Lockdown im Frühjahr bereits 90 Probanden aus der Region beteiligt hatten und deren Ausgang die Wissenschaftler nun antreibt, mit den Fragen weiterzumachen. Für einige der Befragten seien die Einschnitte derart heftig gewesen, dass die Forscher ihnen den dringenden Rat mitgaben, sich psychologische Hilfe einzuholen, sagt Jones. „Aber es gab auch Teilnehmer, die frei waren von jeglichen Symptomen.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben