Gerhard Gonska verkauft seit mehr als 40 Jahren auf Wochenmärkten. Auf dem Nordenhamer Markt fühlt er sich allerdings nicht mehr rundherum wohl. Mit der Kundschaft ist er sehr zufrieden, doch die Corona-Kontrollen durch Ordnungsamt und Polizei haben ihm nicht gefallen.

Gerhard Gonska verkauft seit mehr als 40 Jahren auf Wochenmärkten. Auf dem Nordenhamer Markt fühlt er sich allerdings nicht mehr rundherum wohl. Mit der Kundschaft ist er sehr zufrieden, doch die Corona-Kontrollen durch Ordnungsamt und Polizei haben ihm nicht gefallen.

Foto: Laura Nobel

Gerhard Gonska verkauft seit mehr als 40 Jahren auf Wochenmärkten. Auf dem Nordenhamer Markt fühlt er sich allerdings nicht mehr rundherum wohl. Mit der Kundschaft ist er sehr zufrieden, doch die Corona-Kontrollen durch Ordnungsamt und Polizei haben ihm nicht gefallen.

Heute

Corona-Streit auf Wochenmarkt in Nordenham

Der Nordenhamer Wochenmarkt droht seinen größten Stand zu verlieren. Der Obst- und Gemüsehändler Gerhard Gonska trägt sich mit Abwanderungsgedanken. Hintergrund sind Nachwehen der Corona-Krise. Die Stadt und die Polizei hätten bei den Kontrollen nicht ausreichend Fingerspitzengefühl walten lassen, sagt er. Er befürchtet, dass das mit steigenden Corona-Fallzahlen im Herbst wieder zum Thema wird. Dabei stellt er klar: „Ich bin kein Corona-Verweigerer.“

Kreis-Icon-Nordstern
Gerhard Gonska betreibt den größten Stand auf dem Nordenhamer Wochenmarkt, 30 Meter lang, mit einem breiten Angebot an Obst und Gemüse, 250 verschiedenen Produkten. Durch Corona habe er auf dem Nordenhamer Wochenmarkt einen Umsatzverlust von 30 Prozent hinnehmen müssen, berichtet er. Auf anderen Märkten, die er besucht, sei das nicht der Fall gewesen. Er führt die Situation in Nordenham auf die regelmäßigen Kontrollen und die Art der Kontrollen zurück. Deshalb zieht er den Schluss: „Ich höre auf, sobald ich einen Ausweichmarkt habe.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben