Eine Hebamme tastet den Bauch einer schwangeren Frau ab.

Die Corona-Krise hat anders als erwartet nicht zu einem Baby-Boom geführt. Viele Paare waren durch die Pandemie verunsichert.

Foto: Caroline Seidel/dpa

Die Corona-Krise hat anders als erwartet nicht zu einem Baby-Boom geführt. Viele Paare waren durch die Pandemie verunsichert.

Heute

Corona: Weder Baby-Boom noch Baby-Flaute

In Bremerhaven werden seit Beginn der Corona-Pandemie nicht mehr, aber auch nicht weniger Babys geboren: „Bei uns finden nach wie vor etwa 2000 Geburten pro Jahr statt“, sagt die Sprecherin des Klinikums Reinkenheide, Kirsten Semmler – auch wenn es beim Blick auf Entbindungsstatistiken immer leichte Schwankungen gebe, die aber normal seien. Das Bild zeigt sich auch bei den niedergelassenen Frauenärzten.

Kreis-Icon-Nordstern
„Einen wahnsinnigen Anstieg an Schwangerschaften, der uns alle überlastet, gab es in den vergangenen Monaten nicht“, sagt die Sprecherin der Bremerhavener Frauenärzte, Dr. Britta Reichstein. Die Zahl sei vielmehr gleichgeblieben. Auf der einen Seite hätten Frauen ihren Kinderwunsch im Lockdown verwirklicht. „Gerade im vergangenen Jahr haben wir aber auch in den Gesprächen gemerkt, dass manche Frauen aus Sorge vor einer Corona-Infektion eher zurückhaltend waren“, sagt Reichstein. „Sie wollen ihre Familienplanung erst umsetzen, wenn sich die Lage deutlich entspannt hat.“ Viele Frauen hätten auch Angst vor der Impfung. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfehle die Corona-Schutzimpfung mittlerweile für Schwangere mit Vorerkrankungen oder einer erhöhten Ansteckungsgefahr im näheren Umfeld. In der Stillzeit hingegen sei die Impfung für alle freigegeben worden.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben