Die Kabel liegen auch an der Hauptstraße in Drangstedt bereit. Die Verlegung kann aber erst dann beginnen, wenn die beauftragten Firmen die Genehmigung des Landes erhalten haben. Die Hauptstraße ist eine Landesstraße.

Die Kabel liegen auch an der Hauptstraße in Drangstedt bereit. Die Verlegung kann aber erst dann beginnen, wenn die beauftragten Firmen die Genehmigung des Landes erhalten haben. Die Hauptstraße ist eine Landesstraße.

Foto: Schoener

Die Kabel liegen auch an der Hauptstraße in Drangstedt bereit. Die Verlegung kann aber erst dann beginnen, wenn die beauftragten Firmen die Genehmigung des Landes erhalten haben. Die Hauptstraße ist eine Landesstraße.

Heute

Das schnelle Internet kommt später

Die Versorgung von rund 11300 Haushalten in Geestland mit Glasfaserkabel verzögert sich. Nach dem symbolischen Spatenstich und damit dem Startschuss der Arbeiten in Hymendorf im Sommer vergangenen Jahres, ist man im Rathaus der Fusionskommune noch davon ausgegangen, dass bis Frühjahr dieses Jahres all jene über schnelles Netz verfügen, die bei der Deutschen Glasfaser einen Anschluss beantragt haben. Jetzt wird es voraussichtlich Sommer werden. Ein Grund dafür sind gesonderte Anträge der beauftragten Firmen, die für die Verlegung der Kabel an den Kreis- und Landesstraßen im Stadtgebiet zuständig sind. Aber auch die Corona-Pandemie hat zu Verzögerungen geführt.

Kreis-Icon-Nordstern
Heiko Ullrich, Projektleiter Digitalisierung bei der Stadt Geestland, steht im engen Kontakt mit der Deutschen Glasfaser und kennt die Schwierigkeiten in der Ausführung. Und er weiß um die Anfragen zahlreicher Bürger, die sich danach erkundigen, wie es denn aktuell in „ihrer“ Ortschaft weitergehen soll mit den Glasfaseranschlüssen. „Alle arbeiten mit Hochdruck daran, dass sich die geplanten rund 250 Kilometer Glasfaserkabel bis zum Sommer durch die Stadt ziehen werden und die Nutzung des Internets mit bis zu 1000 Mbit/s möglich wird.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben