Die Zahl der Wasserstofftankstellen in der Region soll sich in den kommenden Jahren deutlich erhöhen.

Die Zahl der Wasserstofftankstellen in der Region soll sich in den kommenden Jahren deutlich erhöhen.

Foto: Hauke Christi

Die Zahl der Wasserstofftankstellen in der Region soll sich in den kommenden Jahren deutlich erhöhen.

Heute Wasserstoff und die Möglichkeiten

Der Stoff, aus dem die Klimaträume sind

Im Kampf gegen die Erderwärmung setzen Bund und norddeutsche Länder auf eine Wunderwaffe – der Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft soll die Träume von der gelingenden deutschen Energiewende doch noch Wirklichkeit werden lassen. Auch in der Weser-Elbe-Region werden in den kommenden Monaten etliche Projekte auf den Weg gebracht. Die Voraussetzungen dafür scheinen günstig.

Kreis-Icon-Nordstern
1. Kapitel

Ein Traum aus Wasserstoff

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben