Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Ruine des Riedemannschen Palais abgerissen. Die Deutsche Bank blieb aber am Standort Borriesstraße. Unser Archivbild stammt aus dem Jahr 1968.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Ruine des Riedemannschen Palais abgerissen. Die Deutsche Bank blieb aber am Standort Borriesstraße. Unser Archivbild stammt aus dem Jahr 1968.

Foto: NZ-Archiv

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Ruine des Riedemannschen Palais abgerissen. Die Deutsche Bank blieb aber am Standort Borriesstraße. Unser Archivbild stammt aus dem Jahr 1968.

Heute

Deutsche Bank schreibt an der Unterweser Geschichte

Die Zeiten waren bewegt, als vor 100 Jahren in der damaligen Stadt Geestemünde die Deutsche Bank eine Niederlassung eröffnete. Der Erste Weltkrieg war erst drei Jahre beendet, und die Weimarer Republik war noch jung, hatte mit vielen Problemen zu kämpfen. Unter anderem herrschte Kleingeldmangel. Folge: Die Gemeinden fingen an, Notgeld zu drucken. Im Blick gehabt haben dürften die Banker von damals aber sicherlich eher den wachsenden Handel in den Unterweserstädten.

Kreis-Icon-Nordstern
Bereits 50 Jahre früher hatte die 1870 in Berlin gegründete Deutsche Bank ihre erste Filiale in der Stadt Bremen eröffnet, um – wie es die Satzung vorsieht – die „Förderung und Erleichterung der Handelsbeziehungen zwischen Deutschland, den übrigen europäischen Ländern und überseeischen Märkten“ in die Tat umzusetzen. Was in Bremen klappte, sollte auch an der Unterweser funktionieren.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben