Auch in Brunsbüttel ist ein Terminal zur Anlandung von Flüssiggas geplant. Das Areal in der Bildmitte (links hinter dem Grünland) ist dafür vorgesehen.

Auch in Brunsbüttel ist ein Terminal zur Anlandung von Flüssiggas geplant. Das Areal in der Bildmitte (links hinter dem Grünland) ist dafür vorgesehen.

Foto: Frank Molter/dpa

Auch in Brunsbüttel ist ein Terminal zur Anlandung von Flüssiggas geplant. Das Areal in der Bildmitte (links hinter dem Grünland) ist dafür vorgesehen.

Heute

Die Fehler Deutschlands beim Gas - und was jetzt zu tun ist

Energiepolitik steht seit dem Krieg Russlands gegen die Ukraine im Zentrum vieler Debatten. Und Norddeutschland ist jetzt für die Energieversorgung Deutschlands wichtiger denn je. Wir haben dem führenden Energie-Experten der FDP kritische Fragen dazu gestellt. Er hat offen geantwortet - und gibt auch ein interessantes Signal an die deutschen Werften.

Kreis-Icon-Nordstern
Fast alle europäischen Küstenländer haben Terminals zur Anlandung von Flüssiggas – das große Industrieland Deutschland nicht. Wie bewerten Sie das? Es zeigt sich heute, dass fehlende LNG-Terminals die Versorgungssicherheit in Deutschland gefährden. Wir dürfen den Gas-Markt aber nicht nur national betrachten, sondern müssen auch die europäische Perspektive einnehmen. Während LNG-Terminals in Deutschland leider fehlen, hat Deutschland zum Glück hohe Gasspeicherkapazitäten, während es in vielen Nachbarländern deutlich geringere Kapazitäten gibt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben