Detlef Schröder an der Eingangstür zu seinem Hotel in Groß Meckelsen.

Hereinspaziert: Dehoga-Präsident Detlef Schröder blickt angesichts guter Geschäfte im Sommer mit Zuversicht in die Zukunft. Doch das gilt nicht für alle Gastronomen.

Foto: Kratzmann

Hereinspaziert: Dehoga-Präsident Detlef Schröder blickt angesichts guter Geschäfte im Sommer mit Zuversicht in die Zukunft. Doch das gilt nicht für alle Gastronomen.

Heute

Die Gastronomie und die Corona-Folgen

Wer mit Detlef Schröder vor einem Espresso auf der Terrasse seines Hotels in der Kuhbachniederung sitzt, der erlebt einen freundlichen, zugewandten und entspannten Gesprächspartner, der sich Zeit nimmt. Dass Corona den Hotelier zu verzehren drohte, lässt er sein Gegenüber nicht spüren. Doch die seelische Belastung während der beiden Lockdownphasen hat den Präsidenten des Dehoga-Landesverbandes 13 Kilogramm gekostet. Wie zu Jahresbeginn die Pfunde gepurzelt sind, so fallen ihm dieser Tage Lasten von den Schultern. Die guten Geschäfte während des Sommers stimmen Schröder „recht zuversichtlich“. Doch das gilt nicht für die gesamte Hotel- und Gaststättenbranche.

Kreis-Icon-Nordstern
Der erste Lockdown im Frühjahr 2020 sei emotional hart gewesen, sagt Schröder. Sich vor die Mitarbeiter zu stellen und sie in die Kurzarbeit zu entlassen, habe ihn mitgenommen. Von den 25 Beschäftigten blieben lediglich die Auszubildenden im Haus, erinnert sich der Familienunternehmer. Der zweite Lockdown von November 2020 bis Mai 2021 kam zwar nicht aus heiterem Himmel, war in der Wirkung gleichwohl nicht weniger niederschmetternd. Drohte er doch, finanziell gesunde Unternehmen in den Abgrund zu reißen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben