Nach dem Rücktritt von Direktorin Sunhild Kleingärtner setzt Wissenschaftssenatorin Claudia Schilling (SPD) nun auf ein Team, das die Zügel vorerst in der Hand halten soll.

Nach dem Rücktritt von Direktorin Sunhild Kleingärtner setzt Wissenschaftssenatorin Claudia Schilling (SPD) nun auf ein Team, das die Zügel vorerst in der Hand halten soll.

Foto: Lothar Scheschonka

Nach dem Rücktritt von Direktorin Sunhild Kleingärtner setzt Wissenschaftssenatorin Claudia Schilling (SPD) nun auf ein Team, das die Zügel vorerst in der Hand halten soll.

Heute

Die Hoffnungen ruhen auf der neuen DSM-Spitze

Nachdem Direktorin Sunhild Kleingärtner vorzeitig das Deutsche Schifffahrtsmuseum (DSM) verlässt, sollen es nun andere richten. Die Hoffnungen von Wissenschaftssenatorin Claudia Schilling (SPD) ruhen auf der kaufmännischen Geschäftsführerin Katharina Horn und auf Professorin Ruth Schilling, die den wissenschaftlichen Bereich übernimmt und sich um die wichtige Überprüfung des DSM durch die Leibniz-Gemeinschaft kümmern soll. „Die beiden sind sehr motiviert, die Zukunft anzugehen“, sagte Senatorin Schilling.

Kreis-Icon-Nordstern
Kleingärtner, die bereits zum 30. Juni gekündigt hatte, verließ am Donnerstag vorzeitig das Museum. Sie hatte sich darauf mit dem Stiftungsrat geeinigt, „um möglichst schnell einen personellen Neuanfang im Direktorium zu ermöglichen“, hieß es in einer Mitteilung des DSM. Die Senatorin konnte so am Donnerstag dem Wissenschaftsausschuss der Bürgerschaft das neue „Team um Frau Horn“ präsentieren.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben