Ein Schlepper zieht die "Gorch Fock"

Die „Gorch Fock“ verlässt die Lürssen-Werft.

Foto: dpa

Die „Gorch Fock“ verlässt die Lürssen-Werft.

Heute

Die lange und teure Sanierung der „Gorch Fock“ ist zu Ende

Es ist der schlichte offizielle Schlussstrich unter ein fast sechs Jahre langes Drama. An diesem Donnerstag übernimmt die Marine in Wilhelmshaven wieder ihr saniertes Segelschulschiff „Gorch Fock“. Die Bremer Lürssen-Werft, die die vergangenen zwei Jahre an dem Dreimaster gebaut hat, liefert ihr Werk ab; die deutschen Seestreitkräfte quittieren - ohne öffentliche Zeremonie.

Kreis-Icon-Nordstern
Den neuen Glanz ihres schnittigen weißen Traditionsseglers will die Marine bei der Rückkehr in den Heimathafen Kiel am kommenden Montag (4.10). feiern. „Wir freuen uns sehr, dass dieses Schulschiff zurückkommt, das wir dringend für die Ausbildung brauchen“, sagte ein Sprecher des Marinekommandos in Rostock.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben