Ein Schild mit dem Firmennamen «Greensill Bank» hängt am Eingang der Bremer Privatbank.

Hat die Stadt Nordenham Chancen, einen Teil der bei der insolventen Greensill Bank angelegten 13,5 Millionen Euro zurückzubekommen?

Foto: picture alliance/dpa

Hat die Stadt Nordenham Chancen, einen Teil der bei der insolventen Greensill Bank angelegten 13,5 Millionen Euro zurückzubekommen?

Heute

Die Stadt Nordenham klagt gegen Greensill

Hat die Stadt Nordenham Chancen, einen Teil der bei der insolventen Greensill Bank angelegten 13,5 Millionen Euro zurückzubekommen? Die sieht zumindest die Anwaltskanzlei Dentons, die die Stadt in der Auseinandersetzung mit Greensill berät. Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung einen Finanzrahmen von 111.000 Euro für Anwalts- und mögliche Gerichtskosten bereitgestellt.

Kreis-Icon-Nordstern
Ausgerechnet die Blauäugigkeit, noch einmal zehn Millionen Euro Anfang 2021 angelegt zu haben, als es schon erste Anzeichen für die Probleme der Greensillbank und deren riskante Geschäftspraxis der Finanzierung von Lieferketten gab, könnte nun die Gelegenheit eröffnen, dass die Stadt einen Teil des Geldes zurückbekommt. Die Argumentation: Als sogenannter Neugläubiger kann die Stadt Nordenham den Anspruch unabhängig vom Insolvenzverfahren geltend machen, da die Stadt kein Gläubiger im Insolvenzverfahren geworden wäre, wenn der Vorstand der Bank die drohende Insolvenz rechtzeitig gegenüber der Bankenaufsicht BaFin angezeigt hätte und keine neuen Einlagen mehr abgeschlossen und angenommen hätte.
Die Einlage ist unter juristisch nicht einwandfreien Bedingungen abgelaufen. Das war Insolvenzverschleppung seitens Greensill.
Nils Humboldt, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Stadtrat

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben