Die fertige "Fischers Frau": Zehn Meter auf sieben Meter ist das Bild in etwa groß. Das Berliner Künstlerkollektiv Innerfields hat es gemalt. Innerfields hat auch das Bild am Heizkraftwerk in Bremerhaven im Mai 2021 gemalt.

Die fertige "Fischers Frau": Zehn Meter auf sieben Meter ist das Bild in etwa groß. Das Berliner Künstlerkollektiv Innerfields hat es gemalt. Innerfields hat auch das Bild am Heizkraftwerk in Bremerhaven im Mai 2021 gemalt.

Foto: Elke Brüser

Die fertige "Fischers Frau": Zehn Meter auf sieben Meter ist das Bild in etwa groß. Das Berliner Künstlerkollektiv Innerfields hat es gemalt. Innerfields hat auch das Bild am Heizkraftwerk in Bremerhaven im Mai 2021 gemalt.

Heute

Diese Botschaft steckt hinter dem Wandgemälde in Geestemünde

Verträumt blickt die junge Frau mit Kopftuch von der Häuserfassade Ecke Grashoffstraße/Schillerstraße in Geestemünde auf den Betrachter herunter. Die Möwen um sie herum tragen Briefe in ihren Schnäbeln, vor ihr liegen Stift und Papier, bereit zum Beschreiben. In der Hand hat sie - ja was eigentlich? Das Wandbild des Berliner Künstler-Trios Innerfields wird in diesen Tagen fünf Jahre alt.

Kreis-Icon-Nordstern
Fährt man - vom Holzhafen kommend - die Schillerstraße entlang, hat man den besten Blick auf das Wandbild an dem vierstöckigen Eckhaus an der Kreuzung zur Grashoffstraße. Die Frau auf dem rund zehn Meter mal sieben Meter großen Bild, kaum älter 20 Jahre alt, trägt ein blau-weißes Kopftuch, stützt den Kopf auf die linke Hand und lässt den Blick in die Ferne schweifen. Zwei der drei Möwen sind im Ab- oder Anflug, mit je einem Brief im Schnabel. Ein Bogen Briefpapier und ein Stift liegen vor der Frau auf dem Tisch, eine Möwe scheint noch auf ihren Brief zu warten. Die Szene wirkt altertümlich, aber dann ist da dieses eine Detail, das nicht so recht ins Bild passen mag: Die rechte Hand der Frau ist leicht geöffnet, darin liegt ein weißer Gegenstand, der Daumen schwebt darüber. Eine simple Geste, die wohl jedem nur allzu bekannt: Es ist der klassische Griff zum Smartphone.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben