Ein Firmenschild.

13,5 Millionen Euro legte die Stadt Nordenham bei der Greensill Bank an.

Foto: picture alliance/dpa

13,5 Millionen Euro legte die Stadt Nordenham bei der Greensill Bank an.

Heute

Greensill-Affäre: Seyfarth entscheidet über Disziplinarverfahren

Die Finanzverwaltung im Nordenhamer Rathaus hat sich im Zusammenhang mit der Greensill-Afffäre eine Reihe von Rechtsverstößen zuschulden kommen lassen. Das hat Landrat Thomas Brückmann am Donnerstag in einem Pressegespräch noch einmal bestätigt. Ob Disziplinarverfahren eingeleitet werden, entscheidet Bürgermeister Carsten Seyfarth als Hauptverwaltungsbeamter. So ist es in der Kommunalverfassung geregelt. Carsten Seyfarth hat angekündigt, seine Entscheidung Anfang nächster Woche bekanntgeben zu wollen.

Kreis-Icon-Nordstern
Am Mittwochabend war der Stadtrat zu einer nichtöffentlichen interfraktionellen Sitzung zusammengekommen. Landrat Thomas Brückmann stellte dort den Prüfbericht der Kommunalaufsicht, also des Landkreises, zu den Vorgängen rund um Greensill vor. Die Stadt Nordenham hatte bei der Bank 13,5 Millionen Euro angelegt, obwohl die Einlagen nicht gesichert waren. Die Anlage eines Betrages in Höhe von rund 10 Millionen Euro war Anfang des Jahres noch einmal verlängert worden, obwohl Greensill da längst im Fokus der Bankenaufsicht Bafin stand und es auch schon kritische Berichte über die Geschäftspraktiken des australisch-englischen Geldhauses gab.
Der Landrat Thomas Brückmann.

Landrat Thomas Brückmann bestätigte, dass sich die Finanzverwaltung im Rathaus mehrere Rechtsverstöße zuschulden kommen ließ.

Foto: Sturm

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben