Applaus vom Kunden: „Norway“-Reeder Knut Klosers bedankte sich bei den Werft-Chefs (von links) Eckart Knoth, Dieter Haake und Klaus Ahlers für den Umbau-Weltrekord mit Goldmedaillen.

Applaus vom Kunden: „Norway“-Reeder Knut Klosers bedankte sich bei den Werft-Chefs (von links) Eckart Knoth, Dieter Haake und Klaus Ahlers für den Umbau-Weltrekord mit Goldmedaillen.

Foto: Scheer

Applaus vom Kunden: „Norway“-Reeder Knut Klosers bedankte sich bei den Werft-Chefs (von links) Eckart Knoth, Dieter Haake und Klaus Ahlers für den Umbau-Weltrekord mit Goldmedaillen.

Heute

Eckart Knoth: „Ich wüsste nicht, was spannender wäre“

Der legendäre Ruf der Lloyd Werft wird immer mit zwei Schiffen verbunden bleiben und dem Mann, der die „Norway“ und die „QE2“ nach Bremerhaven holte: Eckart Knoth. Im Alter von 85 Jahren ist der frühere Chef der Werft nun gestorben.

Kreis-Icon-Nordstern
Eckart Knoth wurde 85 Jahre alt. Foto: Masorat

Eckart Knoth wurde 85 Jahre alt. Foto: Masorat

Foto: Ralf Masorat

Er wollte einmal als Ingenieur zur See fahren. Das erzählte der kleine Eckart schon an der Grundschule in Hamburg seinen Lehrern. Aber wie so häufig, landet er er nach ein paar Jahren auf See doch an Land. 1973 ist Knoth Prokurist bei Hapag-Lloyd, als das Unternehmen seinen Reparaturbetrieb in die Selbstständigkeit entlässt. Den Werften ging es schon da schlecht und der technische Betriebswirt weiß: Ein Großauftrag muss her. Er holt ihn ein paar Jahre später schon als Geschäftsführer der Werft: den Umbau des größten Passagierschiffs der Welt, der legendären „France“ zum Kreuzfahrtschiff „Norway“. Nur 33 Wochen Zeit räumt der norwegische Reeder Knut Kloster der Werft ein für den bis dahin größten Umbau eines Schiffes, ein Meilenstein für die Entwicklung der modernen Kreuzfahrt. „Das war nur möglich mit einer Mannschaft, wie sie auf der Lloyd Werft war“, sagte Knoth noch Jahrzehnte später nicht ohne Stolz. Die „Norway“ wurde zu ihrem Meisterstück, das weltweit Beachtung fand und für 15 weitere Umbauaufträge gesorgt haben soll.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben