Beim öffentlichen Training der Fischtown Pinguins durften 500 Fans in der Eisarena dabei sein.

Beim öffentlichen Training der Fischtown Pinguins durften 500 Fans in der Eisarena dabei sein.

Foto: Lothar Scheschonka

Beim öffentlichen Training der Fischtown Pinguins durften 500 Fans in der Eisarena dabei sein.

Heute

Endlich wieder Stimmung in der Eisarena

17 Monate ohne Zuschauer in der Bremerhavener Eisarena sind vorbei. Die Fans der Fischtown Pinguins haben ihre Lieblinge vermisst, das ist ganz deutlich zu spüren beim öffentlichen Training an diesem Montagabend. Aber umgekehrt war es genauso, das zeigt das Grinsen in den Gesichtern der Spieler, als sie beim Gang aufs Eis euphorisch beklatscht werden. Und ihre diebische Freude über den Jubel der 500 Zuschauer beim Siegtreffer im Trainingsspiel.

Kreis-Icon-Nordstern
Um Punkt 17 Uhr öffnen sich erstmals nach mehr als eineinhalb Jahren die Türen der Eisarena für die Zuschauer. Andrea Christianson und ihr Mann Hans Hony sind die ersten Pinguins-Fans, die an diesem Abend in die Eisarena kommen. Sie hat ein Playoff-Trikot aus der vergangenen Saison übergezogen. Nummer 50, Patch Alber. Er trägt die Nummer 9, Jan Urbas. Wären da nicht die Maske und der kleine schwarze Kasten um den Hals, der die Kontakte aufzeichnet – es wäre fast wie immer. Aber es sind mehr als anderthalb Jahre vergangen, seit die beiden zuletzt ihren Lieblingen zujubeln durften. Die Corona-Pandemie ist Schuld. „Die Jungs zu sehen, vor allem die neuen Spieler. Das ist schon eine tolle Sache“, sagt Christianson. Dass sie einen Impfnachweis vorzeigen mussten und den FOB zur Kontakt-Nachverfolgung tragen (siehe unten), ist für die beiden langjährigen Fans kein Problem. „Wir hoffen, dass uns das den Einstieg zurück zum Eishockey ermöglicht. Man wartet auf jede gute Nachricht“, sagt Christianson. Zum swb-Cup, beim ersten richtigen Spiel mit Fans, wollen die beiden wieder dabei sein. Ein schüchternes „Bremerhaven olé“ singen die beiden auf dem Weg die Treppe hinauf. Oben ist der Bierstand geöffnet und die Bratwurst liegt auf dem Grill. Alles ein wenig Normalität.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben