Besucher schauen auf eine raumfüllende Leinwand mit Waldbrand.

So könnte eine Extremwetter-Ausstellung aussehen. Der Entwurf stammt von dem Berliner Planungsbüro „studio klv“. 2023 könnte die Ausstellung öffnen.

Foto: studio klv

So könnte eine Extremwetter-Ausstellung aussehen. Der Entwurf stammt von dem Berliner Planungsbüro „studio klv“. 2023 könnte die Ausstellung öffnen.

Heute

Extremwetter-Erlebnis im Klimahaus öffnet frühestens 2023

Zum zehnten Geburtstag des Bremerhavener Klimahauses 8 Grad Ost hatte Arne Dunker optimistisch gehofft, in diesem Jahr eine Extremwetterausstellung eröffnen zu können. Diese Planung ist lange passé. Die Politik hat über die Frage, wie das Zehn-Millionen-Projekt finanziert wird, noch nicht entschieden. Profitieren könnte das besucherstärkste Haus im Land vom Bremen-Fonds: Der Geschäftsführer Dunker hofft, dass die Politik in diesem Jahr die Finanzierung beschließt und 2022 gebaut werden kann.

Kreis-Icon-Nordstern
Als Meteorologin ist Annika Brieber es gewöhnt, immer neue Daten auszuwerten, denn wen interessiert schon die Wetterkarte von gestern? Die Fachfrau für chemische und physikalische Prozesse in der Atmosphäre ist begeistert, dass ihr Arbeitgeber es ermöglicht, ein Wetter-Langfrist-Projekt zu begleiten: Sie ist die wissenschaftliche Kontrollinstanz für die neue Extrem-Wetterausstellung. Sie stimmt also alle Schritte mit den Berliner Architekten, Ausstellungsplanern und Mediendesignern von Studio „klv“ ab, die das neue Erlebnis planen und bauen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben