Der Frachter „Lascombes“ hat Holz geladen, liegt seit bald zwei Wochen im Hafen, um die Ladung an Land zu bringen.

Der Frachter „Lascombes“ hat Holz geladen, liegt seit bald zwei Wochen im Hafen, um die Ladung an Land zu bringen.

Foto: Scheer

Der Frachter „Lascombes“ hat Holz geladen, liegt seit bald zwei Wochen im Hafen, um die Ladung an Land zu bringen.

Heute

Feuer im Kaiserhafen: Holzladung brennt im Frachtraum

Was genau passiert ist an Bord der „Lascombes“ kann noch niemand sagen. Aber für die Zeugen, die auf dem Massengutfrachter gearbeitet haben, gibt es nur eine Erklärung: „Da muss jemand geraucht haben...“, denn zuerst habe es ganz unten gebrannt im Laderaum.

Kreis-Icon-Nordstern
Die „Lascombes“ liegt schon seit elf Tagen am Terminal von Heuer Port Logistics. Holz hat das Schiff geladen, tausende Tonnen, auch von Plastik ist die Rede. Seit 2020 laufen die Frachter regelmäßig die Kaje im Verbindungshafen an, bringen Spanplatten aus China oder Brasilien. Heuer-Prokurist Matthias Hasselder wollte sich am späten Abend noch nicht äußern zu dem Unglück, er verwies auf die Feuerwehr. Dort sagte ein Sprecher, dass es in einer der Ladeluken des Schiffes brenne. Der Brand drohe aber auf den nächsten Laderaum überzugreifen. Niemand der 21 Besatzungsmitglieder sei verletzt worden. Wieviel Holz noch an Bord sei, darüber gebe es widersprüchliche Angaben. Im Einsatz seien Experten, die auf Schiffsbrände spezialisiert seien, zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr und auch die Freiwillige Feuerwehr, „alles, was wir aufbieten können.“ Die Einsatzkräfte hielten es für möglich, dass das Feuer endgültig erst in Tagen gelöscht sein könnte. In der Nacht sei es noch nicht unter Kontrolle gewesen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben