Die Flammen sprangen von Dach zu Dach über. Dicke Rauchschwaden zogen 1936 über den alten Wulsdorfer Ortskern hinweg.

Die Flammen sprangen von Dach zu Dach über. Dicke Rauchschwaden zogen 1936 über den alten Wulsdorfer Ortskern hinweg.

Foto: Sammlung Gabcke

Die Flammen sprangen von Dach zu Dach über. Dicke Rauchschwaden zogen 1936 über den alten Wulsdorfer Ortskern hinweg.

Heute

Vor 85 Jahren: Das Wulsdorfer Flammenmeer

Der Funkenflug war enorm, die Rauchentwicklung gigantisch: Vor 85 Jahren vernichtete ein Großfeuer im Herzen des alten Wulsdorfer Ortskerns an der Bremer Straße neun Gebäude. Elf Familien wurden damals obdachlos, zahlreiche Haustiere verbrannten. Wie durch ein Wunder blieb die Dionysiuskirche von den Flammen verschont, aber das nur 20 Schritte daneben stehende Superintendentenhaus wurde komplett zerstört.

Kreis-Icon-Nordstern
Enge Straßen sowie dicht an dicht gebaute Gehöfte und Scheunen prägten bis zum 29. Juni 1936 das Bild rund um die alte Kirche und den Jedutenberg. Gegen 14.45 Uhr brach an diesem Tag das Feuer in der Scheune des Gehöftes Bremer Straße 42 aus. „Der Brand griff von der Scheune auf das Wohngebäude über, die beide im Nu in hellen Flammen standen“, heißt es in einem Bericht der Nordwestdeutschen Zeitung (NWZ) von damals. „Das Feuer breitete sich mit so rasender Geschwindigkeit aus, dass innerhalb von zehn Minuten auch die Nachbargebäude ein einziges Flammenmeer bildeten, dem mit Löschgeräten nur schwer beizukommen war.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben